RE:VISITED BROKEN BIKES

BROKEN BIKE Nr.151 (c) De Toys, 12.7.2011 (Düsseldorf)
BROKEN BIKE Nr.151 (c) De Toys, 12.7.2011 (Düsseldorf)

Einige Fahrradzeichen verändern sich durch Abnutzung schneller als andere, besonders an jenen Stellen, die von Fahrrädern und Autos regelmäßig beansprucht werden. Dazu zählen auch die allerersten 6 Berliner Exemplare, mit denen das Projekt 2008 begann: sie werden hier als Nr.155-160 in ihrer aktuellen Verfassung wiederholt, wobei das Update eher einem Downgrade gleicht - aus morbider ästhetischer Sicht natürlich eine interessante Verbesserung der apokalyptischen Optik...

BROKEN BIKE Nr.152 (c) De Toys, 19.7.2011
BROKEN BIKE Nr.152 (c) De Toys, 19.7.2011
BROKEN BIKE Nr.163 (c) De Toys, 1.8.2011 (Revisited Nr.11)
BROKEN BIKE Nr.163 (c) De Toys, 1.8.2011 (Revisited Nr.11)
BROKEN BIKE Nr.153 (c) De Toys, 19.7.2011
BROKEN BIKE Nr.153 (c) De Toys, 19.7.2011
BROKEN BIKE Nr.154 (c) De Toys, 20.7.2011
BROKEN BIKE Nr.154 (c) De Toys, 20.7.2011

Weitere Hörbeispiele:

www.DirekteDichtung.de

My father's homepage www.RuheEnergie.de about his book www.m0c2.de and his fanpages to follow:

G&GN CONTENT for Facebook, Twitter & other websites:

G&GN-INSTITUT - Das

Institut für Ganz & GarNix

seit 16.2.2011 zu Gast bei: