"RELIGIONSLOSE" (24.1.2012, 87.E.S.)

 

"Das Universum buchstäblich aus 'nichts' entstehen zu lassen, scheint schwierig zu sein. Wie soll 'nichts' von den physikalischen Gesetzen wissen? Schließlich beginnt jedes Modell, das aus dem Nichts tunnelt, mit einem Quantenzustand, der den Gesetzen der Physik gehorcht - und der ist nicht nichts. Tatsächlich kann der Versuch, das Universum aus nichts zu erschaffen, etwas eigenartig anmuten, dürfte 'Nichts' doch definitionsgemäß nicht existieren. Vielleicht ist die Frage, wie das Universum aus nichts geschaffen wurde, einfach falsch gestellt. (...) In unserem Modell gibt es keinen ersten Moment. Jedes Ereignis im frühen Universum hätte Ereignisse, die ihm vorangehen. Die Allgemeine Relativitätstheorie kann gekrümmte Geometrien beschreiben, in denen ein Universum einen Anfang haben kann ohne einen ersten Moment."
J. R. Gott III, in: TUNNEL DURCH RAUM UND ZEIT von R.Vaas (2005)


SCHWANENGALAXIE (c) De Toys, 15.1.2012 @ Volksgarten (Ddorf)
SCHWANENGALAXIE (c) De Toys, 15.1.2012 @ Volksgarten (Ddorf)

 

Tom de Toys, 24.1.2012 (22:34h), 87.E.S.

RELIGIONSLOSE

wir liebten unsere gesichter
schon in jungen jahren
als die seelen nackter
als die körper aneinander schmiegten
wie ein offenes geheimnis und
das krümmen eines haares
nicht der krümmung eines universums diente
sondern nur verletzte geister weckte
um die zwischenzeit zu überbrücken
deren welten wir schlafwandlerisch durchquerten
bis das leben uns erlaubte
der einmaligen geschichte nachzuhelfen
um den zufall in ein selbst-
erfundenes geteiltes schicksal zu verwandeln
das die altgewordenen lachfalten
in ein meer aus linien münden lässt
die sich auch zwischen sternen zeigen
wenn sie leuchten weil sie brennen
so wie wir beim wilden küssen
gottes letzten atemzug erkennen 

 

 

 

Tom de Toys, 24.1.2012: 87.E.S.

 

RELIGIONSLOSE (SMS-Version)

 

wir liebten unsere gesichter / schon in jungen jahren / als die seelen nackter / als die körper aneinander schmiegten / wie ein offenes geheimnis und / das krümmen eines haares / nicht der krümmung eines universums diente / sondern nur verletzte geister weckte / um die zwischenzeit zu überbrücken / deren welten wir schlafwandlerisch durchquerten / bis das leben uns erlaubte / der einmaligen geschichte nachzuhelfen / um den zufall in ein selbst- / erfundenes geteiltes schicksal zu verwandeln / das die altgewordenen lachfalten / in ein meer aus linien münden lässt / die sich auch zwischen sternen zeigen / wenn sie leuchten weil sie brennen / so wie wir beim wilden küssen / gottes letzten atemzug erkennen //

 

KOSMISCHE KOMÖDIE (c) De Toys, 16.1.2012 @ Platz der deutschen Einheit (Ddorf)
KOSMISCHE KOMÖDIE (c) De Toys, 16.1.2012 @ Platz der deutschen Einheit (Ddorf)
RISIKO-GEDÄCHTNIS (c) De Toys, 15.1.2012 @ Deichsee-Insel (Ddorf-Südpark)
RISIKO-GEDÄCHTNIS (c) De Toys, 15.1.2012 @ Deichsee-Insel (Ddorf-Südpark)
KOSMISCHE MITTE (c) De Toys, 15.1.2012 @ Deichsee-Labyrinth (Ddorf-Südpark)
KOSMISCHE MITTE (c) De Toys, 15.1.2012 @ Deichsee-Labyrinth (Ddorf-Südpark)

Weitere Hörbeispiele:

www.DirekteDichtung.de

My father's homepage www.RuheEnergie.de about his book www.m0c2.de and his fanpages to follow:

G&GN CONTENT for Facebook, Twitter & other websites:

G&GN-INSTITUT - Das

Institut für Ganz & GarNix

seit 16.2.2011 zu Gast bei: