"VERWELTENDE" (21.3.2012, 88.E.S.)

(c) FOTO: De Toys, 24.3.2012 @ Aachener Platz (Düsseldorfer Trödelmarkt)
(c) FOTO: De Toys, 24.3.2012 @ Aachener Platz (Düsseldorfer Trödelmarkt)

 

Tom de Toys, 21.3.2012, 88.E.S.

VERWELTENDE

komm lass uns heiraten
wir sind doch schon eins und
vom hektischen alltag haben wir
sowieso nichts großartiges zu erwarten
außer dieses siegel der ämter
damit alle wissen
wie unantastbar unsere liebe bleibt
lass uns streiten komm
jetzt macht das erst richtig spaß
denn es hat keine tiefe bedeutung
sondern schafft klare verhältnisse
damit wir uns gut genug kennen
komm schon ich will dich tatsächlich
für immer mit haut und haar
wenn wir uns heute nicht trauen
wird das glück niemals wahr
was ist schon das leben im unendlichen
raum ohne die erde gemeinsam zu spüren
was sollte der sinn eines menschlichen
lebens sein ohne die lust aufeinander zu
zeigen sich vor dieser offenheit
miteinander in dank zu verneigen
und jeden stern einzeln
beim namen zu nennen
komm meine liebste komm komm
ich warte auf dich denn
wir wollen ab heute zusammen kommen

 

Das Gedicht behandelt bis zum plump anzüglichen Ende hin das ewige Tabuthema Sexualität, indem es das Klischee indirekt ("pragmatisch" überwindend) aufgreift, daß jeder Mensch permanent nur an seinen eigenen Orgasmus denken würde und daher den Partner prinzipiell materialistisch-sexistisch für das eigene Ego mißbrauche. Immer wieder wird bekannt, daß nicht nur Affären sondern auch "große" Lieben an diesem Problem scheitern, wie z.B. das Spezialthema "Sex nach der Geburt des gemeinsamen Kindes" zeigt: sogenannte "Traumpaare" trennen sich häufig kurz nach der Geburt des gemeinsamen Kindes, da die Frau ihre ganze Aufmerksamkeit dem Frischgeborenen widmet (oft von den überforderten Männern zu wenig unterstützt: welcher angebliche "Hausmann" kann wirklich Windeln wechseln?) und die "Lust" durch diese biologische Sensation vollständig absorbiert wird. Doppelt problematisch wird es darüber hinaus, wenn Männer in einer solchen Situation noch dazu eifersüchtig auf das Kind werden. Spätestens hier sollte ein Paartherapeut zu Rate gezogen werden, um 1. die Beziehung der Eltern zu "retten" (Projektionen zu entprojizieren) und 2. dem Kind ein gesundes psychologisches Milieu zu bieten…

AUF DER SUCHE NACH (DEM) NICHTS (c) De Toys, 24.3.2012 @ Aachener Platz (D'dorf)
AUF DER SUCHE NACH (DEM) NICHTS (c) De Toys, 24.3.2012 @ Aachener Platz (D'dorf)
Mit Dir im Café "O.A.S.E." (c) De Toys, 24.3.2012 @ Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Mit Dir im Café "O.A.S.E." (c) De Toys, 24.3.2012 @ Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
SCHÖNE AUSSICHTEN (c) De Toys, 23.3.2012 @ Benrath (Düsseldorfer Rheinufer)
SCHÖNE AUSSICHTEN (c) De Toys, 23.3.2012 @ Benrath (Düsseldorfer Rheinufer)

Weitere Hörbeispiele:

www.DirekteDichtung.de

My father's homepage www.RuheEnergie.de about his book www.m0c2.de and his fanpages to follow:

G&GN CONTENT for Facebook, Twitter & other websites:

G&GN-INSTITUT - Das

Institut für Ganz & GarNix

seit 16.2.2011 zu Gast bei: