Poemie: Ü B E R B Ü H N E

Tom de Toys, 24.2.2011

Ü B E R B Ü H N E
(VERSEELTES SCHAUSPIEL)

mein ich zieht sich
in die organe zurück
dieses auge schaut
und das andere auch
das gehirn summt
der schädel umhüllt
die finger tasten
das herz wummert
die füße berühren
die beine laufen
das ich wartet
im wandlosen
entleeerten
raumschifftempel
als wort
hinter allen gefühlen
auf einen neuen
befehl der organe
sich so
zu organisieren
daß alles
reibungslos
funktioniert
vorhang auf
das gedicht wird
gesprochen
der text steht
jetzt fest
felsenfest

 

FOTO: Kottbusser Tor im Laufschritt (c) De Toys, 31.5.2011 @ www.Schmer-ZEN.de
FOTO: Kottbusser Tor im Laufschritt (c) De Toys, 31.5.2011 @ www.Schmer-ZEN.de

Alle Buchpublikationen seit 2014 hrsg. vom G&GN im BoD-Verlag bei Amazon UND DEINEM BUCHHÄNDLER UM DIE ECKE erhältlich: popliteratur.de

Weitere Hörbeispiele:

www.NEUROLYRIK.de

My father's homepage www.RuheEnergie.de about his book www.m0c2.de and my fanpage & Twitter news:

Als Gastautor der LDL (Liga der Leeren) mit Essays über spirituelle Demenz und die sog. SPIRI-PSYCHOSE

G&GN-INSTITUT - Das

Institut für Ganz & GarNix

seit 16.2.2011 zu Gast bei: