Poemie: MAXIMALE METAPOETOLOGISCHE MUTATION

DNÄ (Der Nachäffer), 5.3.1998, Hommage an die 15.MMPM
(Mainzer "Minipressen-Messe", 13.-16.5.99)

MAXIMALE METAPOETOLOGISCHE MUTATION
( MMPM 1999 )

ich muß mich zwingen
meinen füller übers blatt papier
zu zerren ohne etwas
auszusagen oder auf
die anderen gedichte
zu verwaisen (– mit denen
ich schon zu genüge
meinen nachruhm vorbereitete –)
anstatt die sprache leer
zu lassen wie mein hirn
mit mystischer gelassenheit
obwohl die umwelt noch
probleme produziert
die eigentlich behandelt
werden sollten nein
ICH BIN KEIN ESOTERIKER
und auch kein dichterfürst
ich bin noch nichtmal
"künstler"
nein ich bin ich
weiß nicht wer !
wenn nur ein einziges
ein klitzekleinstes
meiner wörter taten
nach sich ziehen: würde
die als zeitungsmeldung
taugten ja dann
hätten wir nach tausenden
von jahren künstlertum
letztendlich doch noch
den endgültigen beweis
daß die gesellschaft
manche botschaft nicht
auf eis bewahren braucht
um ihren stolz
zu garantieren, sondern
Inhaltliche Notnotwendigkeiten
im endstadium
der kulturellen
fäulnis
prozesse in der presse
aufzufrischen vermögen
ach das wär zu schön denn
ICH BIN KEIN POLITIKER
ich bin kein tagelöhner
und noch nichtmal
"terrorist"
nein ich bin ich bin ich
du weißt JEtzt wer ?

 

Alle Buchpublikationen seit 2014 hrsg. vom G&GN im BoD-Verlag bei Amazon UND DEINEM BUCHHÄNDLER UM DIE ECKE erhältlich: popliteratur.de

Weitere Hörbeispiele:

www.NEUROLYRIK.de

My father's homepage www.RuheEnergie.de about his book www.m0c2.de and my fanpage & Twitter news:

Als Gastautor der LDL (Liga der Leeren) mit Essays über spirituelle Demenz und die sog. SPIRI-PSYCHOSE

G&GN-INSTITUT - Das

Institut für Ganz & GarNix

seit 16.2.2011 zu Gast bei:

Als ausgebildete ZUSÄTZLICHE BETREUUNGSKRAFT nach §53c SGB XI finden Sie mich auf der Seite BETREUUNGSALLTAG.de: