Poemie: PLANET DER ADLIGEN AFFEN

Tom de Toys, 15.3.2011

PLANET DER ADLIGEN AFFEN
(NEUROPOELITISCHER STREICH)

EIGENTLICH hätte ich an dieser stelle
so richtige lust ein radikales gedicht
zu schreiben in dem ich mich selber
in jeder zeile zitiere um nicht auf
inspirationen zu warten während
woanders millionen unschuldige daran
krepieren daß keiner was ändert bevor
das PASSIERT was uns in einem jahr
von der heiligen filmindustrie als
brandneuer nervenkitzel verkauft wird
um von den einnahmen überdimensionale
grabsteine auf überdimensionalen
betonflächen zu bauen mit inschriften
wie dieser die jedem das wasser wie
säure in die geschminkten augen treibt:

DIE NATUR IST GRAUSAMER ALS
JEDE LITERATUR KEIN WORT KANN
DIE PHYSIK ÄNDERN KEIN TEXT
KANN DEN OZEAN ZÄHMEN

das herz steht fast für 1 sekunde still
und der zuschauer schluckt und dann
schaltet er schnell auf den pornokanal
um sich von seiner eigenen zukunft nur
1 weitere nacht nur 1 einzige nochmal
abzulenken und blättert im foto-album
mit all den omas, opas, onkeln, tanten,
schwestern, brüdern, kindern, enkeln,
eltern, freunden, halbverwandten alle
tot und nie mehr lebend alle ausradiert
und nie mehr da - die straßen leer die
klingelschilder ausgetauscht die möbel
stehen jetzt in fremden häusern aber
wir: wir hatten glück wir sind die alten
die die noch nicht tot sind die noch leben
die noch denken dichten fühlen schreiben
können wenn sie wollen wenn sie spüren
könnten wie verdammt tief dieser schmerz
uns in der mitte direkt in der SEELE trifft
und einen urschrei in den zellen zeugt der
nie mehr nie nie nie verstummt und nie mehr
irgendeinen präsident beim wort nimmt
denn wir leben auf wir leben auf wir
leben auf dem legendären trunkenen planet
der superadligen doppelplusoberaffen wo
alle oberhäupter sich in ihrem selbst
verstrahlten urlaubsdomizil am garantiert
tsunami-echten whirlpool sonnen und nur
darauf warten daß die massenmedien einen
besseren skandal zur kundenwerbung finden
und der abgrund immer wieder zugeschüttet
werden kann die endlosgrube wird gefüttert
dieser schlund aus billiger vergesslichkeit
im hinterschädel dieses schwarze loch der
dumpfheit trägheit selbstgenügsamkeit die
lieber wartet bis es wieder wieder und wieder
passiert was von der heiligen filmindustrie
schon nächstes jahr als nervenkitzel...
aber wir sind NICHT ohnmächtig wir sind nur
der eigenen hypnose als gefährlichste natur-
gewalt in unseren gehirnen ausgeliefert wir
sind die die retten könnten was zu retten ist
wir sind diejenigen die sogar schlimmeres
vermeiden und vorbeugen könnten wenn wir
diesen schmerz nicht erst im nachhinein im
nachhinein im nach und nach hinein hinein
in unser herz hinein nicht erst im nachhinein
nachlassen lassen sondern JETZT in dem moment
wenn wir die lüge spüren und die lage noch
nicht aussichtslos gesetze ändern weil die
seele vollbewußt die seite wechselt aus dem
totenreich des alltagsfanatismus hin zur
gegenwart der gegenwart der gegenwart der
gegenwart der gegengegen gegenwart und gegen
wart und wart das gegenwort zur gegentat

 

ORIGINALQUELLE:

 

"(...) die natur ist grausamer als jede literatur. kein wort kann die physik ändern. kein text kann den ozean zähmen. der hai frißt alle gedichte. das wasser ertränkt jeden text. zwei hefeweizen sind genug, um nach hause zu kommen. die bar ist total verqualmt. die klamotten werden später stinken. Katrins neuer fortsetzungsroman, zweites kapitel. Kai Pohl heißt jetzt für mich 'Kein Pardon', sein langgedicht war das highlight des abends. highlight heißt jetzt höhensonne oder 'LSD light'. höhensonne heißt jetzt hitzeschlag. hitzeschlag heißt jetzt 'hit the beat'. hitthebeat heißt eigentlich GINSBERG IST HÜBSCH. hübsch heißt eigentlich heilig. heilig heißt eigentlich geheilt. geheilt heißt eigentlich entlassen. entlassen heißt eigentlich frei. frei heißt eigentlich vogelfrei. vogelfrei heißt eigentlich sichere flugroute. 'LSD light' heißt im grunde verheirateter szenetourist. der Prenzlauer Berg liegt mitten in Neukölln. Neukölln heißt eigentlich NICHTS NEUES AUS NEUKÖLLN. nichts neues heißt eigentlich ewigkeit. also ist Neukölln das paradies auf erden. paradiese kennen keine dunkelziffer. dunkelziffer heißt jetzt schwarzes loch. (...)"


De Toys, in: Schmer-ZEN 13 (V.01: 8.2.2011)

(c) Erstveröffentlichung in abgewandelter Form *eingebettet bei:

DAS KÄNGURU VON SONIC YOUTH von Kai Pohl

*(eingebettet heißt jetzt angeglichen heißt jetzt zugeschnitten heißt jetzt maßgeschneidert heißt ja EIGENTLICH wie angegossen heißt jetzt lektoriert soll heißen: lesbar gemacht - SOLL HEIßEN: druckreif vom original abweichend könnte bedeuten zielgruppengerecht)

 

BONDI BEACH CLUB (c) De Toys, 16.8.2013 @ Monster (Holland)
BONDI BEACH CLUB (c) De Toys, 16.8.2013 @ Monster (Holland)
MONSTERQUALLE (c) De Toys, 16.8.2013 @ Bondi Beach Holland
MONSTERQUALLE (c) De Toys, 16.8.2013 @ Bondi Beach Holland

Weitere Hörbeispiele:

www.DirekteDichtung.de

My father's homepage www.RuheEnergie.de about his book www.m0c2.de and his fanpages to follow:

G&GN CONTENT for Facebook, Twitter & other websites:

G&GN-INSTITUT - Das

Institut für Ganz & GarNix

seit 16.2.2011 zu Gast bei: