Astralsomatische Poemie: ÜBERSENSIBLER NORMALQUERZUSTAND (KYBERNETISCHE KIRMES STATT KIRCHE)

 

"Das Universum buchstäblich aus 'nichts' entstehen zu lassen, scheint schwierig zu sein. Wie soll 'nichts' von den physikalischen Gesetzen wissen? Schließlich beginnt jedes Modell, das aus dem Nichts tunnelt, mit einem Quantenzustand, der den Gesetzen der Physik gehorcht - und der ist nicht nichts. Tatsächlich kann der Versuch, das Universum aus nichts zu erschaffen, etwas eigenartig anmuten, dürfte 'Nichts' doch definitionsgemäß nicht existieren. Vielleicht ist die Frage, wie das Universum aus nichts geschaffen wurde, einfach falsch gestellt. (...) In unserem Modell gibt es keinen ersten Moment. Jedes Ereignis im frühen Universum hätte Ereignisse, die ihm vorangehen. Die Allgemeine Relativitätstheorie kann gekrümmte Geometrien beschreiben, in denen ein Universum einen Anfang haben kann ohne einen ersten Moment."
J. R. Gott III, in: TUNNEL DURCH RAUM UND ZEIT von R.Vaas (2005)

 

SICH SELBST IM RÜCKSPIEGEL BETRACHTENDER TAUSENDFÜßLER (c) De Toys, 30.5.2012 @ Downtown Düsseldorf (www.DDORFFOTOS.de & www.BeNoTourist.de)
SICH SELBST IM RÜCKSPIEGEL BETRACHTENDER TAUSENDFÜßLER (c) De Toys, 30.5.2012 @ Downtown Düsseldorf (www.DDORFFOTOS.de & www.BeNoTourist.de)
KYBERNETISCHE KIRMES (c) De Toys, 21.5.2012 @ FLORENZ
KYBERNETISCHE KIRMES (c) De Toys, 21.5.2012 @ FLORENZ

 

Tom de Toys, 29./30.5.2012

ÜBERSENSIBLER NORMALQUERZUSTAND
(KYBERNETISCHE KIRMES STATT KIRCHE)

gläsern verläuft alles überall
parallel zu allem anderen durch alle
ineinander verschachtelten dimensionen
auf allen ebenen in dieser unendlichen welt
die nicht (wie die gelehrten gern glauben)
hinter dem sogenannten raumzeitkontinuum
auf einen abstrakten nullpunkt schrumpft
sondern viel relativistischer und absoluter
als sich dualisten sämtlicher sekten erträumen
nie existierte nie anfing nie stirbt und
niemals eine geschichte erzählte obwohl
alles tatsächlich geschieht und sogar synchron
zu allen anderen schauspielen verläuft denn
das betriebsgeheimnis des universums ist
dessen Grundlose Geheimnislosigkeit die sich
im mehr seelischen als sachlichen organhaufen
quer zur normalen seinsachse sehr breit macht
und leuchtet als wäre ihr licht nur eine
magnetische druckwelle im unsichtbaren
bereich dieser zellkerndurchdringenden leere
während du mit dir selbst um die wette streitest
damit dein ganz eigenes leben dramatischer wirkt
als dieses schweigen der randlosen materie das
manche schon an die grenzen des wahnsinns treibt
bevor die ganz große sinnlosigkeit sämtliche

grenzen verwischt bis endlich das ganze überall
parallel zu seiner offenen mitte verlaufen kann
ohne den zusatz "zerbrechlich" zu benötigen

 

LICHTWELLENGANG (c) De Toys, 30.5.2012 @ Volmerswerther Karibik (Düsseldorf)
LICHTWELLENGANG (c) De Toys, 30.5.2012 @ Volmerswerther Karibik (Düsseldorf)

 

"Wie es in der Netzhaut Myriaden kleiner Nervenendungen gibt, so sind wir die Nervenenden des Universums. (...) Die Struktur Ihres Nervensystems ist ausschlaggebend dafür, welche Welt Sie sehen. Mit anderen Worten: In einer Welt ohne Augen wäre die Sonne kein Licht. In einer Welt ohne taktile Nervenenden wäre das Feuer nicht heiß. In einer Welt ohne Muskeln wären Felsen nicht schwer, und in einer Welt ohne weiche Haut wären Steine nicht hart. Sie sehen: Alles ist beziehungsweise."
Alan Watts 1973, entnommen aus der Nachschrift seines letzten Seminars SPIELEN UND ÜBERLEBEN, veröffentlicht in: LEBEN IST JETZT (THE WAY OF LIBERATION), Hrsg. von Mark Watts 1983

 

DIE INNENSEITE DER DUALITÄT (c) De Toys, 29.5.2012 @ Kaiserswerth (Düsseldorf)
DIE INNENSEITE DER DUALITÄT (c) De Toys, 29.5.2012 @ Kaiserswerth (Düsseldorf)
DIVERSE VERGÄNGLICHKEITEN 1 (c) De Toys, 28.5.2012 @ Himmelgeist (Ddorf)
DIVERSE VERGÄNGLICHKEITEN 1 (c) De Toys, 28.5.2012 @ Himmelgeist (Ddorf)
DIVERSE VERGÄNGLICHKEITEN 2 (c) De Toys, 28.5.2012 @ Himmelgeist (Ddorf)
DIVERSE VERGÄNGLICHKEITEN 2 (c) De Toys, 28.5.2012 @ Himmelgeist (Ddorf)
DIVERSE VERGÄNGLICHKEITEN 3 (c) De Toys, 28.5.2012 @ Himmelgeist (Ddorf)
DIVERSE VERGÄNGLICHKEITEN 3 (c) De Toys, 28.5.2012 @ Himmelgeist (Ddorf)

Weitere Hörbeispiele:

www.DirekteDichtung.de

My father's homepage www.RuheEnergie.de about his book www.m0c2.de and his fanpages to follow:

G&GN CONTENT for Facebook, Twitter & other websites:

G&GN-INSTITUT - Das

Institut für Ganz & GarNix

seit 16.2.2011 zu Gast bei: