Das Rilke Radikal LIVE 2009: "No Big Bang"

. . . I BELIEVE IN NEITHER BIG BANG NOR BIG BOUNCE

BUT IN MY OWN BIG BOW TO THE FLOWING NOW . . .

De Toys + DR2-Musiker Beringar & Breth (c) 27.6.09 @ Nikodemuskirche Neukölln
De Toys + DR2-Musiker Beringar & Breth (c) 27.6.09 @ Nikodemuskirche Neukölln

"NEUROLYRIK"-PLAYLIST OF THE COMPLETE CONCERT ON YOUTUBE

Das gesamte popschamanische Konzert (= www.POETISIERT.de) war spontan improvisiert, sowohl die Texte (außer den Anfangszeilen von Teil 1) als auch die Musik entwickelten sich erst live auf der Bühne. Einzig die Melodie der Trompete im Teil 5 war vorbereitet und wartete auf eine passende Stelle im Konzertverlauf. Im Teil 7 benutzt De Toys den Trick eines leeren Blattes Papier vor der Nase, als ihm nicht sofort der nächste urknallfreie Gedanke einfiel - bis es wieder neurolyrisch BLOP machte und er seine Stimme transrealistisch "kontrolliert frei" sprechen ließ...

 

PART 1: LET THE GAME START (Video)

= "DAS SPIEL (ZEIGE DEINE LEERE)" (Text)

 

PART 2: WE LOVE DIGITAL MEDIA (Video)

 

PART 5: I AM UNIVERSE (Video)

= "KEIN NAME FÜR DAS DAS" (Text siehe unten)

 

PART 7a: GEDICHT "VON HINTEN" (Video A)

PART 7b: GEDICHT "VON HINTEN" (Video B)

= "15 MINUTEN KOPF LEER FÜR DEN WELTFRIEDEN" (Text)

 

PRESSETEXT:

Tiefenhypnotische Ambientteppiche und bewußtseinserweiternde Textmantren waren von 1996 bis 2009 die Markenzeichen der beiden Neurotantriker Dr.B (Neurotrompete) und Tom de Toys (Neuropoesie) als FREE WORD JAM - FORMATION "Das Rilke Radikal" (DR2), die am 27.6.2009 zu einem gepflegt-psychedelischen Erlebnisabend der besonderen Art in die Nikodemuskirche im Reuterkiez einluden.

In einer neuromagnetischen Mixtur energetisierender Trance, ehrfurcht-gebärender Ekstase und präsentomatischer Dzogchensplitter galt der Vorstoß auch dieses Mal in die transpersonalen Dimensionen, um Herzen und Hirne der Anwesenden radikal zu transformieren.

Musikalische Unterstützung erhielten sie dabei vom Ausnahmemusiker Simon Breth am Cello. Specialguest: Rolls Rolf Langhans

 

Außerdem als kostenloser Download hier bei Jimdo jetzt vollständig online:

Alle 5 Tracks der Mini-Debut-CD "FREIES FLEISCH" im mp3-Audioformat

 

"Ich konnte erkennen, daß der komplizierte Aufbau der Pflanzen wie auch meines eigenen Nervensystems, gleich Symphonien sich verästelnder Komplexität, nicht bloß Manifestationen von Intelligenz waren - als sei Intelligenz und Liebe in sich selbst Substanz und formlose Kraft. Es war eher so, daß die Struktur in sich Intelligenz IST, Liebe IST, und dies irgendwie trotz all ihrer äußerlich stupiden und grausamen Verzerrungen."
Alan Watts, in: DIE NEUE ALCHEMIE (1958)

"Niemand hatte ihm bisher gesagt, daß der Gral ein Kelch, aber auch ein Speer ist, und doch war seine als Kelch erhobene Trompete zugleich eine Waffe, ein Instrument der zartesten Herrschaft, ein Pfeil, der zum Himmel flog und die Erde mit dem Mystischen Pol verband. Mit dem einzigen Festen Punkt, den das Universum je gehabt hatte: dem, den er, nur für diesen Augenblick, mit seinem Atem erschuf. (...) Und dieser Augenblick, als er Raum und Zeit hatte erstarren lassen, indem er seinen Zenonschen Pfeil abschoß, das war kein Zeichen gewesen, kein Symptom, keine Anspielung, keine Figur, keine Signatur, kein Rätsel: es war, was es war, es stand nicht für etwas anderes, es war der Moment, in dem es keinen Weiterverweis mehr gibt und die Konten beglichen sind. "
Umberto Eco, in: DAS FOUCAULTSCHE PENDEL (1988)

 

 

Tom de Toys, 27.6.2009,

22:25h-22:32h live improvised
(started in the 25th minute of the concert

as unexpected programatic title song

about the theory of No Big Bang)

 

 

I AM UNIVERSE

(KEIN NAME FÜR DAS DAS)

 
ich warte nicht mehr
jemand behauptet
ich hätte
13,7 milliarden jahre gewartet
aber ich warte nicht mehr
es kotzt mich an
und ich sag: 14,7
hat einer noch mehr zu bieten ?
ICH WARTE NICHT MEHR...
15,7 dahinten
20 milliarden
(der herr mit dem hut)
25 milliarden jahre
26 milliarden jahre
zum ersten zum zwei...
30 milliarden jahre
ICH WARTE NICHT MEHR -
ES KOTZT MICH AN
zum ersten zum zw...
50 milliarden jahre
(und das war wieder
der herr mit dem hut)
zum ersten zum zweiten
einhundert milliarden jahre
so lange haben wir gewartet
und jetzt ?
was ist jetzt ?

machen wir weiter so
machen wir wirklich weiter so

haben wir noch einen plan
haben wir noch einen plan
haben wir noch einen plan
haben wir noch einen plan
(es kotzt mich an)
 
ich mußte über meinen zustand
schon kotZEN
bevor es mich gab
das war eine große welle
und sie schwappte durch das nichts
das war die kosmische kotze
und sie schwankte
durch alle dimensionen
und erst in der millistelsekunde
als ich mich konzentrieren konnte
zog sich die kotze zusammen
auf einen unendlich unendlich
kleinen niedlichen punkt
ein so liebenswerter ein so süßer
 
this was the point
they call the big bang
but it was no big bang
it was just the wave
the cosmic wave
eternal cosmic wave
and my little concentration
i concentrated the cosmic wave
to the big blop
B L O P
and then i was able to speak
and the first word
i told you was: HI!
HI! HI! HI! HI! HI!
HI EVERYBODY
I AM UNIVERSE !!!
I AM UNIVERSE
and i will grow

 
ich werde wachsen
unendlich wachsen
ich werde sterne bilden
sternhaufen
hunderttausende sterne
zusammen in ein paket schnüren
und ab den schußß
und noch eins
hunderttausende sterne
noch ein paket
ab der schußß
in alle richtungen
überall hin
keine ecke soll leer bleiben

ja... das ist... ein feuerwerk !!!
ich liebe es ich liebe es
ich liebe es ich liebe es

es glitzert so schön
es funkelt und strahlt

es ist das schönste
was ich mir vorstellen kann
es übersteigt meine vorstellungskraft
in meinen wildesten träumen
hätt ich mir sowas nicht ausgedacht
ich hab schon wieder
den namen vergessen
das das ganze halt

Das Rilke Radikal: "I AM UNIVERSE" (27.6.09, Part5)
Die komprimierte Mobilversion (7MB statt 111MB auf YouTube) von Part 5 "I AM UNIVERSE" des NoBigBang-Konzertes am 27.6.2009 in der Berlin-Neuköllner Nikodemuskirche! Download hier @ www.URSTIMME.de
DR4-part5-I.AM.UNIVERSE-Mobilversion-27.
MP3 Audio Datei 7.3 MB

Weitere Hörbeispiele:

www.DirekteDichtung.de

My father's homepage www.RuheEnergie.de about his book www.m0c2.de and his fanpages to follow:

G&GN CONTENT for Facebook, Twitter & other websites:

G&GN-INSTITUT - Das

Institut für Ganz & GarNix

seit 16.2.2011 zu Gast bei: