G&GN-Kundenbetreuer: Jens Jeda

Wenn Sie IRGENDEINE Frage bezüglich der Publikationen, Performances und Pressemitteilungen aus dem G&GN-Institut haben: FRAGEN Sie Herrn Jeda, er ist jederzeit für Sie da! Möchten Sie unseren Direktvertrieb nutzen? Dann erklären wir Ihnen gern unsere Verlagsphilosophie und freuen uns, einen neuen Kunden gefunden zu haben, für den wir uns gerne bemühen...

BANKRAUSCH (c) De Toys, 16.12.2004 @ Hasenheide (Berlin-Neukölln)
BANKRAUSCH (c) De Toys, 16.12.2004 @ Hasenheide (Berlin-Neukölln)

 

"Ich habe in so vielen Menschen die Sehnsucht gespürt, wieder mit ihrer visionären Seite in Kontakt zu kommen. Dieser Ausbruch übersinnlicher Elektrizität, die uns als Kollektiv durchströmt, ist nur ein Zeichen der vielen Öffnungen, die uns bevorstehen. Wir alle haben außergewöhnliche Kapazitäten: es ist eine Tatsache, daß wir sowohl in die Zukunft als auch zurück in die Vergangenheit sehen und die Gegenwart exakt intuitiv erfassen können. Wundersam, ja - doch nur die Spitze des Eisbergs. Übersinnlich zu sein erlaubt es uns, durch die Zeit zu fließen... (...) Jeder einzelne von uns zündet ein ewiges, reines inneres Licht an. Wir werden zu einem leuchtenden Meer flackernder Kerzen, wo es vordem nur Schatten gab. Die Veränderung findet bereits statt; sie bringt mit sich das Versprechen kollektiver Spiritualität und übersinnlichen Erwachens und hat bereits damit begonnen, uns von alten Ängsten und Mißverständnissen zu befreien. Die Kraft, die in uns aufgewacht ist, kann nicht mehr aufgehalten werden. Es ist, als ob alle bisherigen Taten und Errungenschaften der Menschheit uns auf die kommende Ära vorbereitet hätten. (...) Die Grenze zwischen dem Bewußten und dem Unbewußten ist wesentlich durchlässiger, als wir glauben. Diese beiden scheinbar getrennten Bereiche können wunderbar miteinander verbunden werden. Das Geheimnis liegt in der ungeheuren Weite unseres Wesens, unserer Fähigkeit, das zu vereinen, was auf den ersten Blick wie zwei gegensätzliche Extreme erscheint. (...) Ich stehe neben einem massiven, ungeformten Steinblock und meißele munter drauflos. (...) Der Stein wird immer strahlender, je mehr ich daran arbeite. Seine Winkel, Kurven und Linien sind endlos."
Dr. Judith Orloff, in: JENSEITS DER ANGST (1996)

 

ENDSTATION ALL (c) De Toys, 12.2.2011 (Allianz @ Treptower Park, Berlin)
ENDSTATION ALL (c) De Toys, 12.2.2011 (Allianz @ Treptower Park, Berlin)

Weitere Hörbeispiele:

www.DirekteDichtung.de

My father's homepage www.RuheEnergie.de about his book www.m0c2.de and his fanpages to follow:

G&GN CONTENT for Facebook, Twitter & other websites:

G&GN-INSTITUT - Das

Institut für Ganz & GarNix

seit 16.2.2011 zu Gast bei: