~ ~ ~ www. Ü B E R D U .de ~ ~ ~

Buch "ZIELE DER ZÄRTLICHKEIT" 1994-2014

Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum der "Erweiterten Sachlichkeit" (das 1.E.S. wurde am 12.12.1994 geschrieben) erschien im Dezember 2014 der komplette Zyklus aller 102 echten, erfüllten Liebesgedichte im BoD-Verlag und ist jetzt in jeder Buchhandlung bestellbar oder auch über amazon erhältlich, siehe Liste aller BoD-Publikate des Autors Tom de Toys unter www.NEUROGERMANISTIK.de

Leseprobe: "ZIELE DER ZÄRTLICHKEIT"
ZIELE DER ZÄRTLICHKEIT Leseprobe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

 

"Jene Liebe, welche die Familie gründete, bleibt in ihrer ursprünglichen Ausprägung, in der sie auf direkte sexuelle Befriedigung nicht verzichtet, sowie in ihrer Modifikation als zielgehemmte Zärtlichkeit in der Kultur weiter wirksam. In beiden Formen setzt sie ihre Funktion fort, eine größere Anzahl von Menschen aneinander zu binden und in intensiverer Art, als es dem Interesse der Arbeitsgemeinschaft gelingt."
Sigmund Freud, in: DAS UNBEHAGEN IN DER KULTUR (1930)

 

"Denn das, was die Liebenden in diesem Augenblick füreinander fühlen, ist nichts anderes als Anbetung im eigentlichen religiösen Sinne des Wortes, und seine Klimax ist beinahe wörtlich das Ineinanderströmen ihrer Leben. (...) Wenn aber das ganze Erleben empfangen wurde, findet man sich hinterher in einer wunderbar verwandelten und doch ungewandelten Welt, einer Welt der Geistigkeit und Geschlechtlichkeit. Denn der Geist und die Sinne brauchen sich nicht selbst zu öffnen; sie finden sich ganz von selbst aufgeschlossen, und es wird deutlich, daß die göttliche Welt keine andere als die alltägliche Welt ist."
Alan Watts, in: NATUR – MANN UND FRAU (1958)

"Geliebt worden zu sein – mit einem Mal verstand ich, welch gewaltiges Kompliment das ist ! Und doch hatten wir oft und oft (was uns köstlich amüsierte) nicht einmal bemerkt, ob wir tatsächlich Liebe gemacht hatten oder nicht – so heftig war die Einsicht gewesen, so intensiv der Austausch von Präsenz und Berührung."
Lawrence Durrell, in: DAS LÄCHELN DES TAO (1980)

 

I N H A L T S A N G A B E

001.E.S.: WIEDERGEBORENE
002.E.S.: ENTARTETE
003.E.S.: SCHATTENFRESSER
004.E.S.: FREMDGÄNGER
005.E.S.: LÖCHERREIßER
006.E.S.: SONNENGRÜßER
007.E.S.: KERNTRÖSTER
008.E.S.: KOMP(L)OTTBETER
009.E.S.: LANDERFINDER
010.E.S.: STEINSCHMELZER
011.E.S.: FERIENKITZLER
012.E.S.: (D)UR(CH)DÄNKER
013.E.S.: ESSENZSAMMLER
014.E.S.: ZUFALLSPLANER
015.E.S.: NEUROSEMANTIKER
016.E.S.: LICHTWANDERER
017.E.S.: BLITZBEGEGNUNG
018.E.S.: DURCHLEUCHTER
019.E.S.: NICHTS(CH)WÄRMER
020.E.S.: FLUCH(T)FREIE
021.E.S.: ÜBERFLIEGER
022.E.S.: WIRKLICHKEITS(T)RÄUMER
023.E.S.: ALLTAGSTA(E)USCHER
024.E.S.: SCH(M)ERZTA(E)USCHER
025.E.S.: L(E)I(E)BHABER
026.E.S.: ÜBERTRÄUMER
027.E.S.: TRANSMELANCHOLIKER
028.E.S.: POSTPARADOXE
029.E.S.: ÜBERREDNER
030.E.S.: ÜBERLEUCHTER
031.E.S.: ÜBERKÜSSER
032.E.S.: ÜBER1ANDERE
033.E.S.: UNHEiMLiCH STiLL UND WEiSE
034.E.S.: (AUS)GeLASSeNe STIMM(UNG)eN
035.E.S.: KONTRAKT
036.E.S.: ÜBERSCHWIT-ZeN
037.E.S.: NEUROPOELITIKER
038.E.S.: ÜBERTAOIKER
039.E.S.: ÜBERSCHW(itz)ENDE(R)
040.E.S.: ÜBER(ARM)ENDE
041.E.S.: ÜBERWANDLER
042.E.S.: ROSENTÄNZER
043.E.S.: LIEBE+ALLTAG
044.E.S.: ÜBERKNALLER
045.E.S.: ÜBERBRÜCKER
046.E.S.: ÜBERLETZTE
047.E.S.: E(UKA)LYPTIKER
048.E.S.: ÜBER(Li)EBEN(D)E
049.E.S.: ÜBER(DR)EHE(R)
050.E.S.: (ZUN)GENVERSCH(RA)ENKTE
051.E.S.: FRAGLOSE
052.E.S.: GLE!CHSCHR!TTMACHER
053.E.S.: ÜBER(B)AHNER
054.E.S.: ÜBER(SCH)WIEGE(NE)
055.E.S.: verschmolZENe
056.E.S.: TRANSSYMBOLIKER
057.E.S.: FREIGESETZTE
058.E.S.: ÜBERsichTBARE
059.E.S.: überHITzte
060.E.S.: GEHEiMNiSLOSE
061.E.S.: GRUNDLOS GLÜCKLICHE
062.E.S.: ELEKTRISCHE EXILANTEN
063.E.S.: ECHTHEITSEXTATIKER
064.E.S.: EISZEITLOSE
065.E.S.: Das Große PutZEN
066.E.S.: GEFLUTETE
067.E.S.: QUANTENSPUK FÜR LIEBENDE
068.E.S.: UNGLÄUBIGE
069.E.S.: ÜBERTAUCHER
070.E.S.: JUGENDFREIE
071.E.S.: PAUSENLOSE
072.E.S.: FRÜHVERGOLDETE
073.E.S.: ASTROSYNTHETIKER
074.E.S.: GEDULDIGE
075.E.S.: FÜR1ANDER BESTIMMTE
076.E.S.: TRANSNEURONALE
077.E.S.: ZELLzenTRIERTE
078.E.S.: ERWARTUNGSLOSE
079.E.S.: ÜBERBEWUßTE
080.E.S.: AUFERSTANDENE
081.E.S.: GERATENE
082.E.S.: ÜBERLEBENDE
083.E.S.: ÜBEREXILANTEN
084.E.S.: ZEITTEILER
085.E.S.: KOSMISCHE KARNEVALISTEN
086.E.S.: (Z)WEITER FRÜHLING
087.E.S.: RELIGIONSLOSE
088.E.S.: VERWELTENDE
089.E.S.: ANTIFANATIKER
090.E.S.: URGÖTTER
091.E.S.: REALISTISCHE ROMANTIKER
092.E.S.: MYSTISCHER MATERIALISMUS
093.E.S.: ANSPRUCHSVOLLE
094.E.S.: GELIEBTE
095.E.S.: SELBST-WÄHLER
096.E.S.: VERS(UNKEN)E
097.E.S.: ÜBER(TRI)EBENE
098.E.S.: ZIELFREIE
099.E.S.: TODGEWEIHTE
100.E.S.: GLÜCKSBRINGER
101.E.S.: UNERWARTETE
102.E.S.: BEGEHRENSWERTE

 

 

Tom de Toys, 6.12.2011, 85.E.S.
© POEMiE™ @ www.überdu.de

KOSMISCHE KARNEVALISTEN

das normale leben ist mit dir
nicht mehr normal die zeit die
zeit die zeit zerrinnt wie atemzüge
jeder herzschlag schlägt verdoppelt
durch die nähe unserer gedanken

denen wir das glück verdanken
nicht dort draußen bei den sternen
einen letzten sinn zu suchen sondern
uns in den vergrößerten pupillen
wie zwei ungewöhnliche planeten

kennen zu lernen weil wir wirklich
hinter den kulissen nichts vermissen
zwischen uns gilt es jetzt
kosmische gefühle zu entdecken das ist
karneval ja karneval der liebesjecken

 

Weitere Hörbeispiele:

www.DirekteDichtung.de

My father's homepage www.RuheEnergie.de about his book www.m0c2.de and his fanpages to follow:

G&GN CONTENT for Facebook, Twitter & other websites:

G&GN-INSTITUT - Das

Institut für Ganz & GarNix

seit 16.2.2011 zu Gast bei: